Startseite   Seitenübersicht   Kontakt   Mängel und Schäden melden   Newsletter   Impressum   Hilfe   Login 19.11.2017
  VG Assling Online    
Bürger-Informationen
Schwarz-Weiss-Version   Schriftgrad verkleinern Aktueller Schriftgrad: mittel Schriftgrad vergrößern   Seiten an Monitorgröße anpassen
 
Sie befinden sich hier: » Startseite   » Bürger-Informationen   » Deutsche Rentenversicherung Bund warnt vor gefälschten Schreiben  
 
 
Die VG Aßling
 
Rathaus im Netz
 
Bürger-Informationen
Feuerwehr
Wasser
Ordnung und Sicherheit
Programme, Planungen, Preise und Gewinnspiele im Landkreis Ebersberg
Telekom/Vodafone im Gemeindegebiet
Informationen/Wichtiges/Neues
Bücherei
Bündnis Bunt statt Braun
Containerstandorte der VG Aßling
Dorfgemeinschaftshaus Lorenzenberg
Familienhelfer
Jugendpflege VG Aßling
Kindergärten
Kirchengemeinden
Leitbild der Gemeinde Aßling
Mifaz
Mittagsbetreuung Aßling
Mülltermine der Verwaltungsgemeinschaft Aßling
Öffentlicher Personennahverkehr
Polizei Aufruf
Portal für Eltern im Landkreis Ebersberg
Schulen
SEPA-Bestimmungen für das Abbuchungsverfahren
Unterstützung der Gesundheitsämter
Vereine
Verhalten bei Stromausfall
VG-Nachrichten
Widerspruch gegen Einträge in Google Street View
 
Aktuelles & Termine
 
Wirtschaft & Gewerbe
 
Agenda 21
 
Deutsche Rentenversicherung Bund warnt vor gefälschten Schreiben

Deutsche Rentenversicherung Bund warnt vor gefälschten Schreiben

07.10.10 | 13:16 Uhr

Berlin (ots) - Die Deutsche Rentenversicherung Bund warnt aus aktuellem Anlass vor Trickbetrügern. Immer wieder erhalten Rentner Schreiben der "Deutschen Rentner Versicherung", in denen in offensichtlich betrügerischer Absicht die Zahlung eines "zusätzlichen Ergänzungsbeitrags" zur Rentenversicherung verlangt wird. In den Schreiben werden ...

Berlin (ots) - Die Deutsche Rentenversicherung Bund warnt aus aktuellem Anlass vor Trickbetrügern.

Immer wieder erhalten Rentner Schreiben der "Deutschen Rentner Versicherung", in denen in offensichtlich betrügerischer Absicht die Zahlung eines "zusätzlichen Ergänzungsbeitrags" zur Rentenversicherung verlangt wird. In den Schreiben werden die Rentner aufgefordert, den Beitrag an die "DRV München" zu überweisen, andernfalls werde die Rente gekürzt.

Die Deutsche Rentenversicherung ist nicht Absender dieser Schreiben. Sie warnt ausdrücklich davor, die in dem Schreiben geforderten Beträge zu überweisen.

Originaltext: Deutsche Rentenversicherung Bund Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/50838 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_50838.rss2

Pressekontakt: Redaktion: Dr. Dirk von der Heide Tel.: 030 865-89178 Fax: 030 865-27379 Mail: pressestelle@drv-bund.de



 
Veranstaltungskalender
<<< Oktober 2017 >>>
KW M D M D F S S
39 1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31
 
© 2006 VG Aßling